Veranstaltungen

03.03.2022 Lesung mit Anne Gesthuysen im Bürgerhaus um 19:30 Uhr

{#Anne Gesthuysen}Anne Gesthuyen liest aus "Wir sind schließlich wer - Landadel verpflichtet".

Foto:© Stephan Pick

Die Bürger der Gemeinde Alpen sind skeptisch, als Anna von Betteray die Vertretung des erkrankten Pastors übernimmt. Schließlich ist sie geschieden, blaublütig, mit Mitte dreißig viel zu jung für den Posten und eine Frau. Der einzige Mann an ihrer Seite: ihr Hund Freddy. Während Anna versucht, ein dunkles Kapitel ihrer Vergangenheit zu bewältigen und die Gemeinde behutsam zu modernisieren, gerät das Leben ihrer Schwester Maria komplett aus den Fugen. Ihr Mann wird verhaftet, kurz darauf verschwindet auch noch ihr Sohn. Ausgerechnet sie, die in den Augen der standesbewussten Mutter die Vorzeigetochter war, die auf Schützenfesten zur Königin gekrönt wurde und einen Grafen heiratete, während Anna mit schmutzigen Hosen im Stall spielte und sich in die falschen Männer verliebte. Erst in der Not überwinden die Schwestern ihre Gegensätze und erhalten Unterstützung von überraschender Seite. Denn wenn es darum geht, einen kleinen Jungen zu finden, halten die Alpener fest zusammen. Und allen voran: Ottilie Oymann aus dem Seniorenstift Burg Winnenthal!

Anne Gesthuysen erzählt in ihrem neuen Roman mit unvergleichlichem Witz, großer Herzenswärme und Feingefühl von einer Familie, die sich erst verlieren muss, um sich zu finden.
Anne Gesthuysen wurde 1969 am unteren Niederrhein geboren. Nach dem Abitur in Xanten studierte sie Journalistik und Romanistik. In den 90er-Jahren arbeitete sie bei Radio France. Als Reporterin hat sie für WDR, ZDF und VOX gearbeitet, schließlich auch als Moderatorin. Ab 2002 moderierte sie das »ARD-Morgenmagazin«. Diese Nachtschichten gab sie nach dem großen Erfolg ihres ersten Romans »Wir sind doch Schwestern« Ende 2014 auf, um sich tagsüber an den Schreibtisch zu setzen und weitere Bücher zu schreiben. 2015 erschien ihr zweiter Roman »Sei mir ein Vater«, 2018 folgte »Mädelsabend«. Sie lebt mit ihrem Mann, Frank Plasberg, ihrem Sohn und dem Goldendoodle Freddy in Köln. Bekannt ist Anne Gesthuysen auch als Moderatorin bei der landesweiten Informationssendung des WDR Fernsehens "Aktuelle Stunde".

Kartenvorverkauf beginnt am 13.Dezember 2021 in den Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Lienstädt & Schürmann und dem Kulturbüro der Stadt Espelkamp! Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung von FORUM Bürgerhaus und Veranstaltungen e.V. und der Stadtbücherei Espelkamp.

Vorverkauf: 12,00 €, Abendkasse: 15 €

08.03.2022 Lesung ??? Kids mit Ulf Blanck im Bürgerhaus um 17:00 Uhr

{#Drei Fragezeichen Kids2}Lesung "Die drei ??? Kids" im Bürgerhaus mit Ulf Blanck

Die Abenteuer der jungen Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind ein MUSS für alle Fans von Detektivgeschichten. Die Reihe „Die drei ???-Kids“ richtet sich an jüngere Krimifans zwischen 6 und 10 Jahren.

Der Autor Ulf Blanck bringt in seiner Detektivtasche einige für einen Detektiv unentbehrliche Utensilien mit. Das Wichtigste hat er auch dabei: “Ein guter Detektiv braucht immer einen neuen Fall!“ In seine Lesungen baut der Autor immer wieder Rätsel in die Geschichte ein, die von den Zuhörern gelöst werden.

Eine spannende Lesung für junge Spürnasen.

Vorverkauf: 3,00 € , Abendkasse 4,00 €

Eine Veranstaltung in der Reihe Kultur für Kinder in Kooperation mit der Stadtbücherei Espelkamp

07.04.2022 Lesung mit Matthias Rickling um 19:30 Uhr im Bürgerhaus

{#OWL2}Matthias Rickling liest aus seinem Buch "Unnützes Wissen OWL"

Der in Ostwestfalen lebende Autor Matthias Rickling präsentiert in diesem Büchlein absurde, amüsante und definitiv erstaunliche Fakten über Ostwestfalen-Lippe und seine Menschen, Unternehmen und Natur. Die kurzweilige Zusammenstellung erweist sich als perfekte Lektüre für Ostwestfalen und Lipper und alle, die es werden wollen. Mit diesem unterhaltsamen und überraschenden Buch erfahren Sie einfach mehr über eine der spannendsten Regionen des Landes.

Zusätzlich bringt er das Buch „Ostwestfalen. 55 Highlights aus der Geschichte, Menschen, Orte und Ereignisse, die unsere Region bis heute prägen“ mit, beide Bücher sind im Spätherbst 2021 erschienen.

Vorverkauf: 7€, Abendkasse 10 €

Eine Kooperationsveranstaltung von FORUM Bürgerhaus und Veranstaltungen e.V. und  der Stadtbücherei

Im Leserkonto anmelden.



Im Leserkonto anmelden.